top of page

Wohnungsbrand in Enzesfeld

Ein tragischer Einsatz ereignete sich in einer Wohnhausanlage, bei dem der Bewohner leider nur noch tot aus seiner Wohnung geborgen werden konnte.


Am Mittwoch, den 18. Oktober 2023, um 06:46 Uhr, wurde die Feuerwehr Pottenstein von der Bereichsalarmzentrale Baden, unterstützend zum bereits laufenden Einsatz "Kleinbrand in Enzesfeld (Alarmstufe B1), ALF* wird benötigt" alarmiert.


Bereits eine halbe Stunde zuvor wurden die Feuerwehren Enzesfeld, Lindabrunn und Hirtenberg zum Brandeinsatz in die die Schulgasse gerufen. Anrainer alarmierten über den Notruf 122 die Einsatzkräfte, nachdem sie die Rauchschwaden im Haus bemerkt hatten.


Vor Ort musste die Türe zur Erdgeschoßwohnung von den Kameraden aufgebrochen werden, um Zugang zu den Räumlichkeiten und dem Brandherd zu bekommen. Viele gelagerte Gegenstände in den Gängen der Wohnung erschwerten den Einsatz, jedoch konnte das Feuer von den eingesetzten Atemschutztrupps rasch unter Kontrolle gebracht werden, während gleichzeitig nach dem vermissten Mann, der in der Wohnung lebte, gesucht wurde.


Erst als das Feuer gelöscht war und sich die Rauchschwaden verzogen hatten, konnte eine leblose Person gefunden und ins Freie gebracht werden. Reanimationsversuche durch die Rettungskräfte blieben leider erfolglos, für den 67 jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät.


Die Ursache des Brandes ist derzeit noch unklar und wird ermittelt.


*AtemLuftFahrzeug



Bericht: Markus Hackl ASB ÖA Fotos: Markus Hackl, Stefan Schneider EOBI Bezirkssachbearbeitzer ÖA BFKDO Baden





940 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page