Schulung der Aufzugsanlage im Gemeindeamt

Winterzeit ist Schulungszeit, so das langjährige Motto der Feuerwehr Pottenstein. Auch wenn es in dieser schwierigen Zeit, aufgrund des Versammlungsverbotes durch die Covid-Regelung, nicht immer einfach ist, Übungen und Schulungen abzuhalten.

Die Feuerwehr hat ein breites und vielseitiges Aufgabenfeld, so ist auch der Zuständigkeitsbereich, im Notfall, Personen aus steckengebliebenen Aufzugskabinen, in den örtlichen Wohngebäuden und öffentlichen Einrichtungen, zu befreien. Hierfür ist es notwendig, den Wissensstand um die Technik der verschiedenen Aufzugssysteme, regelmäßig aufzufrischen und vor Ort zu üben.


In diesem Fall handelte es sich um die neu errichtete Personen-Liftanlage im sanierten und umgebauten Rathaus (Biedermeiersaal).


Von einem Servicetechniker der Herstellerfirma wurden die Kameraden nun fachgerecht eingeschult, um im Ernstfall, eingeschlossenen Personen rasch und sicher aus der Situation zu retten.


Sollten auch Sie einmal in die missliche Lage geraten, in einem Liftschacht stecken zu bleiben, bewahren Sie Ruhe, es besteht keine Absturzgefahr! Drücken Sie den Notfallknopf am Bedienelement in der Kabine und folgen den Anweisungen aus der Notrufzentrale. Die Feuerwehr wird kurz darauf zur Stelle sein und Sie mit geschulten Handgriffen aus dem Aufzug befreien.


Bericht/Fotos: Markus Hackl, ASB ÖA



2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen