Pottensteiner Feuerwehrjugend sanierte Bankerl am Hausberg

Durch den tatkräftigen Einsatz unserer Jugendtruppe erstrahlt der alte Rastplatz wieder in neuem Glanz.


Durch Witterungseinflüsse der letzten Jahre war das Holz beim beliebten Rastplatz Ecke Hausbergweg/Florianistraße bereits morsch geworden.

Die Jugendfeuerwehr Pottenstein, unter der Initiative von Florian Hönigsberger, setzten sich tatkräftig für dessen Instandhaltung ein.


In vielen Arbeitsstunden wurde die Abdeckung des Regenwasser-Einlaufschachtes, sowie die Holzbeplankung der Bank erneuert, sämtliche Eisenteile abgeschliffen und neu mit Rostschutzfarbe gestrichen. Das benötigte Material wurde von der Marktgemeinde bereitgestellt.


Nach Fertigstellung konnte der Rastplatz Mitte August in neuem Glanz an die Öffentlichkeit übergeben werden, und lädt nun wieder müde Spaziergeher zum Verweilen ein. Bürgermeister Manfred Schweiger dankte herzlich, und gratulierte den fleißigen Jungfeuerwehrlern für ihre beherzte Einsatzbereitschaft.

Bericht: LM Markus Hackl, ASB-ÖA



31 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen