top of page

Plakatwand auf Straße gestürzt

Heftige Sturmspitzen lösten zahlreiche Feuerwehreinsätze im Bezirk Baden aus. Auch die Feuerwehr Pottenstein rückte zu einem Sturmschaden aus...


Am Samstag, den 11. März 2023, um 06:18 Uhr, wurde die Feuerwehr Pottenstein von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einem technischen Einsatz "Sturmschaden (Alarmstufe T1) Sicherungsarbeiten in der Hauptstraße" alarmiert.


In den frühen Morgenstunden riss wohl eine heftige Sturmböe eine Plakatwand aus der Verankerung. Die riesige Holztafel stürzte auf die Straße und blockierte eine Fahrbahn, direkt in einer unübersichtlichen Kurve, nahe dem Hauptplatz. Eine Anrainerin bemerkte den Vorfall und verständigte umgehend über den Notruf 122 die Feuerwehr.


Kurze Zeit später erreichten wir die Einsatzadresse, visavis dem ehemaligen "Mauthaus". Nach der Sicherung des unübersichtlichen Straßenstückes begannen wir, die umgestürzte Tafel zu entfernen. Da die Holzkonstruktion sehr schwer und sperrig war, musste sie zuvor mit der Motorkettensäge zerteilt werden.

Der Einsatzleiter, Kommandant Thomas Schonaklener, organisierte inzwischen von der Marktgemeinde ein Transportfahrzeug, um die zerteilte Plakatwand aus dem Gefahrenbereich zu bringen.


Nachdem alle Arbeiten erledigt waren, konnte die Hauptstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden und wir rückten mit "TANK-1" und "TANK-2" mit insgesamt 8 Mann Besatzung ins Feuerwehrhaus ein, um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.


Bericht/Fotos: Markus Hackl, ASB ÖA




391 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page