top of page

Müllbehälterbrand am Hauptplatz

Eine wohl schlecht ausgedrückte Zigarette setzte vermutlich einen Aschenbecher in Brand.


Am Donnerstag, den 4. April 2024, um 15:21 Uhr, wurde die Feuerwehr Pottenstein von der Bereichsalarmzentrale Baden zu einem "Müllbehälterbrand (Alarmstufe B1) am Hauptplatz" alarmiert.


Mitarbeiter der Zahnarztpraxis wurden darauf aufmerksam, dass aus dem Aschenbecher im Eingangsbereich des Wohn- und Ordinationsgebäudes, starker Rauch drang. Da Versuche, das Feuer im Inneren des Behälters selbst zu löschen, misslangen, verständigten sie über die Notrufnummer 122 die Feuerwehr.


Wir erreichten kurz darauf die Einsatzadresse am Hauptplatz, gleich neben dem Rathaus. Stinkender Rauch drang immer noch aus der schmalen Öffnung des zylinderförmigen Standaschenbechers.

Sofort verbrachten wir das Behältnis samt Brandherd zu unserem Tankfahrzeug, um den glimmenden Inhalt mit gezielten Wasserstößen aus dem Strahlrohr zu löschen.


Der Brand wurde wahrscheinlich durch eine schlecht ausgedämpfte Zigarette verursacht.


Nachdem alle Arbeiten erlrdigt waren, rückten wir mit "TANK-1" und insgesamt 7 Mann Besatzung ins Feuerwehrhaus ein, um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.


Bericht/Fotos: Markus Hackl, ASB ÖA




772 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ölspur am Waldweg

Comments


bottom of page