top of page

Abschnittsfeuerwehrtag 2022 in Furth


Am Samstag, den 30. Juli 2021, fand der Abschnittsfeuerwehrtag des Feuerwehrabschnittes Pottenstein in Furth im Triestingtal statt. Der Rahmen für die Feier bildete ein Feuerwehrfest der örtlichen Wehr, verbunden mit einer Fahrzeugschau, die dem aktuellen Thema "Waldbrandbekämpfung" gewidtmet war. Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen eröffnete Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Rudolf Hafellner den Festakt, der durch die Trachtenkapelle Furth einen würdigen Rahmen fand. Bei seiner Ansprache konnte er zahrleiche Ehrengäste begrüßen, für das Land Niederösterreich den Landtagsabgeordneten Bgmst. Josef Balber, für die Bezirksverwaltungsbehörde Bezirkshauptfrau Mag. Verena Sonnleitner, und den Bürgermeister der gastgebenden Gemeinde, Ing. Alois Riegler, sowie die Damen und Herren des Gemeinderates. Viele Funktionäre der Feuerwehren aus dem Bezirk und den umliegenden Abschnitten, an der Spitze, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter, Brandrat Alexander Wolf. Für den Abschnitt Pottenstein, Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter, Abschnittsbrandinspektor Gerald Lechner, der sich auch als Kommandant der Feuerwehr Furth für die Organisation der Veranstaltung verantwortlich zeigte. Ebenso der Leiter des Verwaltungsdienstes, Verwaltungsinspektor Stephan Schildbeck und sein Stellvertreter, Hauptverwalter Christoph Steinbacher, um nur einige zu nennen. Von der Feuerwehr Pottenstein befand sich Ehrenabschnittsbrandinsbrandinspektor Friedrich Habrla unter den geladenen Ehrengästen. Bei seiner Begrüßungsrede fand der Brandrat würdigende Worte für die erbrachten Leistungen im vergangenen Jahr, die von den Kameraden des Abschnittes geleistet wurden. Auch wies er darauf hin, dass die wachsenden Gefahren für Waldbrände in Zukunft die Einsatzbereitschaft der Wehren immer wieder vor neue Herausforderungen stellen würde. Zahlreiche Festredner aus dem Kreise der Ehrengäste dankten bei ihren Ansprachen ebenfalls den anwesenden Kameraden für die Einsatzbereitschaft und die unzähligen freiwilligen Stunden, die im Ehrenamt geopfert werde. Auch wurde immer wieder die Wichtigkeit des freiwilligen Engagements lobend erwähnt. Der Höhepunkt der Tagesordnung war die Ehrung verdienter Feuerwehrmitglieder des Abschnittes Pottenstein, die in Formation auf dem Festplatz angetreten waren. Gemeinsam mit Mag. Verena Sonnleitner nahm LA Bgmst. Josef Balber, im Namen des Landes Niederösterreich, die Ehrungen für 25, 40, 50, 60 jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen vor. BR Alexander Wolf überreichte mit BR Rudolf Hafellner die Verdienstmedaillen des NÖ. Landesfeuerwehrverbandes an verdiente Kameraden. Aus der Feuerwehr Pottenstein erhielt Abschnittssachbearbeiter Markus Hackl das "Verdienstzeichen 2. Klasse LFV NÖ". Eine besondere Ehrung wurde ABI Gerald Lechner zuteil, dem vom österreichischen Bundesfeuerwehrverband das Verdienstzeichen 3. Klasse verliehen wurde. Auch gab es für die Feuerwehren Lindabrunn und Hernstein eine anerkennende Urkunde zum 140jährigen Gründungsjubiläum. Wir gratulieren allen Ausgezeichneten herzlich! Mit dem Abspielen der NÖ Landeshymne durch die Blasmusikkapelle Furth endete der offizielle Teil des Festaktes zum Abschnittsfeuerwehrtag. Die angetretene Ehrenformation marschierte zur Verabschiedung bei den Ehrengästen und dem Puplikum vorbei. Im Anschluss an die Festveranstaltung lud Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Rudolf Hafellner im Namen des Gastgebers, alle Mitglieder zum gemütlichen Beisammensein beim Gartenfest der Feuerwehr Furth ein. Bericht: Markus Hackl, ASB ÖA Fotos: Florian Stadler, ASB FG




111 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page