Montag, 24.02.2020

Sturm entwurzelt Baum


Wieder einmal rückte die Feuerwehr Pottenstein in einer stürmischen Nacht aus, um einen Baum von der Straße zu entfernen.


Am Sonntag, den 23. Februar 2020, um 22:19 Uhr, wurde die Feuerwehr Pottenstein zu einem "Sturmschaden (Alarmstufe T1) in Grabenweg" alarmiert.

Wie bereits in den letzten Tagen und Wochen öfter geschehen, fällte der Sturm am Fuße des "Hals" einen Baum, der, wie schon so oft, auf die Fahrbahn der L138 fiel und somit den Verkehr behinderte. Davon beeinträchtigte Autofahrer verständigten über den Notruf 122 die Einsatzkräfte der Feuerwehr.

Schon bei der Anfahrt zur abgelegenen Unglücksstelle, weit hinter Grabenweg, spürten wir den starken Gegenwind an unseren Einsatzfahrzeugen. Bald erreichten wir das Waldstück, an dem der beschriebene Baum, zerschellt, quer über die Straße lag.

Nach Absicherung und Ausleuchtung der Einsatzadresse, begannen die Aufräumarbeiten mit Motorsägen und Muskelkraft. Die Arbeiten waren rasch erledigt und so konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Wir rückten mit "TANK1" und "TANK2", mit insgesamt 12 Mann Besatzung, zurück ins Gerätehaus ein, um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

Bericht: Markus Hackl, ASB ÖA
Fotos: Mario Grabner, HLM

 


Die FFP unterstützen Unterstützendes Mitglied werden !

Copyright 2020 - Freiwillige Feuerwehr Pottenstein
       Site by Stastny IT & Media