Samstag, 20.04.2019

Ölspur nach Mopedunfall


Aus uns unbekannter Ursache kam ein Mopedlenker im Baustellenbereich der Gutensteinerstraße zu Sturz.


Am Samstag, den 20. April 2019, um 05:16 Uhr, wurde die Feuerwehr Pottenstein zu einem technischen Einsatz "Ölspur (Alarmstufe S1) nach Mopedunfall" alarmiert.

In der Morgendämmerung war ein Mopedfahrer mit seinem Gefährt, im derzeitigen Baustellenbereich der Gutensteinerstraße, zu Sturz gekommen. Zum Glück blieb er dabei unverletzt, sein Fahrzeug jedoch wurde beschädigt und verlor nun Motoröl.

Als wir wenig später die Einsatzadresse erreichten, waren Beamte der Polizeidienststelle Berndorf bereits vor Ort und kümmerte sich um den jungen Mann. Wir sicherten die Unfallstelle und sperrten die Fahrbahn, danach konnte das Zweirad auf dem Parkstreifen sicher gestellt werden. Die Ölspur wurde mittels Bioversal gebunden und mit dem Druckschlauch von der Straße gewaschen.

Als alle Arbeiten erledigt waren, rückten wir mit "TANK-1" und TANK-2", mit insgesamt 5 Mann Besatzung, zurück ins Gerätehaus ein um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

Bericht/Fotos: Markus Hackl, ASB ÖA

 


Die FFP unterstützen Unterstützendes Mitglied werden !

Copyright 2019 - Freiwillige Feuerwehr Pottenstein
       Site by Stastny IT & Media