Mittwoch, 31.10.2018

Frau lag tot in Wohnung


Traurige Gewissheit brachte eine Türöffnung im "Alten Herrenhaus"


Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, um 18:21 Uhr, wurde die Feuerwehr Pottenstein abermals zu einem technischen Einsatz "Türöffnung (Alarmstufe T1), Unfall in Wohnung" alarmiert.

Ein Mann verständigte besorgt die Einsatzkräfte der Feuerwehr, nachdem er seine Mutter telefonisch nicht erreichen konnte und sie auch nicht auf klopfen und läuten an der Wohnungstüre reagierte.

Wir trafen kurz darauf an der angegebene Adresse im "Alten Herrenhaus" ein, wo uns der Mann und Polizeibeamte aus Berndorf bereits erwarteten. Da der Schlüssel an der Innenseite der Türe steckte, konnte sich der Sohn mit seinem Zweitschlüssel keinen Zutritt zur Wohnung der betagten Mutter verschaffen. Deshalb mussten wir die Türe mittels Spezialwerkzeug öffnen.

Schnell war der Weg frei für die Sanitäter des Roten Kreuzes aus St. Veit, die inzwischen ebenfalls die Einsatzadresse erreicht hatten.

Leider konnte die Frau nur noch tot in ihrer Wohnung aufgefunden werden.

Wir rückten mit "TANK1" und "TANK2", mit insgesamt 12 Mann Besatzung, ins Gerätehaus ein.

Bericht/Fotos: Markus Hackl, ASB-ÖA

 


Die FFP unterstützen Unterstützendes Mitglied werden !

Copyright 2018 - Freiwillige Feuerwehr Pottenstein
       Site by Stastny IT & Media