Freitag, 19.05.2017

Personen aus Aufzug befreit


Kurz vor dem Wochenende konnten zwei Personen aus einem Lift befreit werden...


Am Freitag, den 19. Mai 2017, um 11:29 Uhr, wurde die Feuerwehr Pottenstein von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einem technichen Einsatz "Personen im Aufzug (Alarmstufe T1)" alarmiert.

Zwei junge Frauen wollten mit dem Lift aus dem zweiten Stock des Mehrparteienhauses in die Tiefgarage gelangen. Plötzlich wurde die Fahrt unterbrochen. Der Aufzug blieb, aus noch unbekannten Gründen, einfach stehen. Auch das Drücken der Geschossknöpfe animierte die Kabine nicht zur Weiterfahrt. Die Frauen verständigten über den Notruf die Einsatzkräfte. 

Als wir die Einsatzadresse in der Hainfelderstraße, gegenüber dem Feuerwehrhaus, erreichten, wurden wir bereits erwartet. Die Liftkabine konnte schnell zwischen dem ersten und zweiten Stock lokalisiert werden. Mit kurzen Handgriffen öffneten wir die Schachttüren und befreiten die Damen aus ihrer Notlage. Diese setzten ihren Weg nun zu Fuß über das Treppenhaus fort. Der Lift bleibt bis zur Reperatur durch die Wartungsfirma außer Betrieb.

Wir rückten gegen 11:50 Uhr mit "PUMPE" und 3 Mann Besatzung zurück ins Gerätehaus ein.

Bericht/Fotos: Markus Hackl, ASB-ÖA

 


Die FFP unterstützen Unterstützendes Mitglied werden !

Copyright 2017 - Freiwillige Feuerwehr Pottenstein
       Site by Stastny IT & Media