Freitag, 09.05.2014

Jugendfeuerwehr bei nasser Übung


Bei den frühlingshaften Temperaturen machte es auch nichts, wenn so mancher einen Spritzer Wasser abbekommen hatte....


Am Freitag, den 9. Mai 2014, traf sich die Mannschaft der Jugendfeuerwehrgruppe Pottenstein bei der "Triesting-Wehr", um gemeinsam das erlernte Wissen über den richtigen Einsatz diverser wasserführender Armaturen in die Praxis umzusetzen.

Mit der Tauchpumpe wurde das Wasser aus dem Bachbett angesaugt und mittels Schlauchleitung über das Tankfahrzeug zu den Strahlrohren geleitet. Alle waren mit großem Ehrgeiz bei der Sache und konnten die richtige Handhabung mit dem Feuerwehrschlauch selbst ausprobieren. Hier konnten sich die Kinder und Jugendlichen davon überzeugen, wie viel Kraftaufwand nötig ist, um mit dem Druck an einem C- bzw. B-Strahlrohr umzugehen und meisterten dabei ausgezeichnet die ihnen gestellte Aufgabe.

Diese anschauliche Vorführung des Jugendbetreuer-Teams machte allen Beteiligten großen Spaß, und wird demnächst in ähnlicher Form für den Bereich "technischer Einsatz" fortgesetzt.

Bericht/Fotos: Markus Hackl, ASB-ÖA

 


Die FFP unterstützen Unterstützendes Mitglied werden !

Copyright 2018 - Freiwillige Feuerwehr Pottenstein
       Site by Stastny IT & Media