Montag, 12.08.2013

Waldbrand in Pottenstein


Einem Schwammerlsucher ist es zu verdanken, dass sich der Brand in einem abgelegenen Waldstück von Pottenstein nicht zu einem Großfeuer ausbreiten konnte.


Am Montag, den 12.08.2013, um 11:33 Uhr, wurden die Feuerwehren Pottenstein und Fahrafeld von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einem "Waldbrand (B2) in der Blumentalgasse" alarmiert.

Bei seinem Rundgang in einem Waldstück von Pottenstein bemerkte ein Schwammerlsucher den beginnenden Schwellbrand, und alarmierte die Feuerwehr. Leider konnte der ortsunkundige Mann nicht die genaue Einsatzadresse bekanntgeben, und so wurden die Einsatzkräfte erst in die Blumentalgasse, nahe dem "Kahlkopf" gerufen.

Beim Eintreffen der ersten Tanklöschfahrzeuge konnte dort allerdings kein Rauch oder Brandgeruch wahrgenommen werden. Nach der Erkundung des Einsatzleiters wurde der Schwammerlsucher ausfindig gemacht, der den Löschtrupps den richtigen Weg wies. Über eine Forststraße gelangten wir nahe dem Brandherd. Zu Fuß ging es nun ca. 500 Meter abwärts über unwegsames Gelände zu dem abgelegenen Waldstück, wo eine Fläche von etwa 30m² in Schwellbrand stand.

Mittels Löschleitung und 2 C-Strahlrohren konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Zur Sicherheit wurde die Feuerwehr Berndorf mit der Wärmebild-Kamera zu Hilfe gerufen, um ein erneutes Aufkeimen der Flammen ausschließen zu können. 

Der raschen Rettungskette und der frühen Erkennung des Brandherdes ist es zu verdanken, dass uns nach der Hitzeperiode der vergangenen Wochen ein größeres Unglück erspart geblieben ist.

Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt.

Nachdem alle eingesetzten Gerätschaften ordnungsgemäß in den Fahrzeugen verstaut wurden, rückten die Feuerwehren um ca. 13:45 Uhr in die Gerätehäuser ein.

 Um 18:00 Uhr des selben Tages wurde eine weitere Messung mit der Wärmebild-Kamera zur Kontrolle an der Einsatzadresse durchgeführt.

Feuerwehr Pottenstein: 3 Fahrzeuge, 12 Mann

Feuerwehr Fahrafeld: 2 Fahrzeuge, 11 Mann/Frau

Feuerwehr Berndorf: 1 Fahrzeug, 2 Mann

Polizei Berndorf: 1 Fahrzeug, 2 Mann

 

Bericht/Fotos: ASB-ÖA Markus Hackl, FF-Pottenstein

 

 

 


Die FFP unterstützen Unterstützendes Mitglied werden !

Copyright 2017 - Freiwillige Feuerwehr Pottenstein
       Site by Stastny IT & Media