Montag, 24.10.2011

Umwelteinsatz vor der Volksschule


Eine 60 Meter lange Ölspur verschmutzte das Ortsgebiet von Pottenstein


Am Montag, den 24. Oktober 2011, um 10:02 Uhr, wurde die Feuerwehr Pottenstein per Pageralarm zu einem "Ölaustritt auf der Hainfelderstraße" gerufen.

Ein Kleinbus hatte, wegen einem technischen Defekt, Motoröl verloren. Dieses verursachte eine etwa 60 Meter lange Ölspur von der Fleischerei Hoppel bis Höhe Ende Volksschule. Hier bemerkte der Fahrer den Flüssigkeitsverlust. Er hielt sein Fahrzeug an, und verständigte den Feuerwehrnotruf.

Als wir kurze Zeit später die Einsatzadresse erreichten, sperrten wir zuerst die verschmutzte Fahrspur. Die ausgelaufene Flüssigkeit wurde mittels Bioversal und einem speziellen Granulat gebunden. Anschließend musste das Ölbindemittel entsorgt, und der Asphalt mit unserer im "Tank-2" eingebauten Straßenwaschvorrichtung gesäubert werden.

Als alle Arbeiten erledigt waren, konnte die Hainfelderstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Wir rückten um 11:30 Uhr mit "TANK-2", "PUMPE" und "MTF" mit insgesamt 7 Mann Besatzung wieder im Gerätehaus ein.

Bericht/Fotos: LM Markus Hackl

 

 


Die FFP unterstützen Unterstützendes Mitglied werden !

Copyright 2019 - Freiwillige Feuerwehr Pottenstein
       Site by Stastny IT & Media