Freitag, 22.10.2010

Schadstoffeinsatz für Pottenstein


so lautete die Alarmierung zu einem nächtlichen Einsatz


Am 22.10.2010 um 19:31 Uhr wurde die Feuerwehr per "stillem Alarm" zu einem "Schadstoffeinsatz, Beseitigung einer Ölspur" alarmiert.

Ein unbekannter Verursacher verlor aus seinem Fahrzeug Öl, und zog eine Spur vom Hauptplatz (vor Sparkasse) bis zum Kirchenplatz.

Die rutschige Flüssigkeit wurde mittels "Bioversal-Reinigungsmittel" gebunden, und anschließend mit der eingebauten Straßenwaschanlage unseres Tankfahrzeugs von der Fahrbahn gewaschen.

Nachdem die Gefahrenquelle beseitigt war, rückten wir um 20:45 Uhr mit "TANK-2" mit insgesamt 5 Mann Besatzung wieder im Gerätehaus ein.

 

Bericht/Fotos: LM Markus Hackl, ASB-ÖA

 

 


Die FFP unterstützen Unterstützendes Mitglied werden !

Copyright 2019 - Freiwillige Feuerwehr Pottenstein
       Site by Stastny IT & Media